Impressum
|
Kontakt
|
Suche
|
Presse
|
Anfahrt
leer

Echokardiographie

Echokardiographie nennt man die Untersuchung des Herzens mittels Ultraschall.

Neben dem EKG ist die Echokardiographie eine der wichtigsten, technischen nicht-invasiven Untersuchungsmethoden des Herzens und mittlerweile unverzichtbarer Bestandteil der kardiologischen Diagnostik. Bei dieser völlig schmerzlosen Untersuchung werden Ultraschallwellen am Schallkopf des Echogerätes erzeugt. Diese für das menschliche Ohr nicht hörbaren, hochfrequenten Schallwellen werden im Schallkopf durch ein Piezo-Kristall hervorgerufen.

Ohne dass Sie etwas davon spüren, treffen diese Wellen auf die verschiedenen Herzstrukturen und werden dort reflektiert, d.h. zurückgeworfen. Sie kehren dann verändert zum Schallkopf zurück. Die Veränderung der ausgesendeten Wellen wird in elektrische Energie umgewandelt und auf dem Bildschirm dargestellt. Diese Untersuchung gibt Auskunft über Größe, Form und Muskeltätigkeit der Herzkammern und die Beweglichkeit und Funktion der Herzklappen.